Coca-Cola Soundwave Discovery Tour

 

Im Laufe der Jahre entwickelten und begleiteten wir eine Vielzahl an Projekten für ZFK Berlin und Coca-Cola. Stellvertretend soll hier ein Projekt aus 2009 detaillierter vorgestellt werden. Die Coca-Cola Soundwave Discovery Tour 2009 besteht aus einer Reihe verschiedener Veranstaltungen, bei welchen über einen Zeitraum von einem halben Jahr eine deutsche Nachwuchsmusikband gesucht wird. Burmester Event- & Medientechnik GmbH realisierte dabei großflächige Videoprojektionen sowie Module zur interaktiven Publikumsbeteiligung und verschiedene Beleuchtungskonzepte.

Ein „Laudometer“ ermittelt über den Beifall des Publikums drei Gewinnerbands. Durch den Einsatz einer Großflächenprojektion konnte das Publikum in Echtzeit den Erfolg seiner Bemühungen erleben. Zur Absicherung eines reibungslosen Showbetriebs wurde eine Fernsteuerung entwickelt, welche auch kurzfristige gestalterische oder technische Änderungen ermöglichte.

Der Medienserververbund organsierte bis zu acht Livekamerasignale sowie eine Vielzahl an Grafiken und Promotionvideos zu einem visuellen Bühnenerlebnis. Die Steuerung der Anlage erfolgt über ein eigens entwickeltes Touchinterface.

Der VIP-Bereich beim Melt-Festival. Beleuchtungskonzept Burmester Event- & Medientechnik GmbH.

Wahrzeichen für die Präsenz der Marke Coca-Cola auf den großen Musikfestivals Deutschlands, ist das Coca-Cola Soundwave Tent. Das Branding wird hierbei durch eine entzerrte Projektion ermöglicht (hier Rock am Ring – 80.000 Besucher).

Coca-Cola Soundwave Discovery Tour 2007

Stuttgart, München, Rostock, Hamburg

Leipzig, Dresden, Frankfurt, Berlin Hannover, Köln

Coca-Cola Soundwave Tent 2007

Rock am Ring, Hurricane, SouthSide, Melt, Highfield

Coca-Cola Soundwave Tent 2008

Rock am Ring, Hurricane, Highfield, Area4

Coca-Cola Soundwave Discovery Tour 2009

Berlin, Köln, München, Hamburg

Coca-Cola Soundwave Tent 2009

Rock am Ring, Hurricane, Highfield, Melt